5 kleine Veränderungen 1

Das wird vielleicht kein großer Schritt für die Menschheit ...

... aber sicher für Ihre Persönlichkeit.

 

>>> Unsere tollen Gewohnheiten kennen wir alle: z.B. Samstagabend beim Film knurrt der Magen und man macht sich zum Kühlschrank auf und holt doch noch die kleine Schachtel Pralinen, die man für den Sonntag aufheben wollte. Was weg muss, das muss weg! Und gut schmecken tut es allemal!

 

>>> Unsere Gewohnheiten werden in psychologisch auch Verhaltensmuster genannt. Wir leben mit ihnen, ob sie uns gut tun oder nicht. Aber spätestens, wenn irgendetwas nicht mehr so klappt, wie wir es gewohnt sind, dann sollten wir doch einmal anfangen darüber nachzudenken. Das kann unser Gewicht nach den Pralinen sein. Aber auch ganz generell das, was ich für mich mache: also raus aus der Komfortzone! Mit fünf kleinen Schritten starten Sie neu!

 

>>> In Folge 2 lernen Sie wie es Ihnen wirklich geht ...

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Manuel Stöbel /